AIR Meissen

Ausbildung 2024, Straßenbauer / in (m / w / d)

Straßenbauer / Straßenbauerin

Ein renommiertes Bauunternehmen, welches insbesondere Spezialist in den Bereichen Erdbau, Tiefbau und Straßenbau ist, sucht zum 01.09.2023 am Standort in Grumbach (Wilsdruff) einen auszubildenden Straßenbauer/in (m/w/d).

» Ihr Profil:
• mindestens Hauptschulabschluss
• wenigstens befriedigende Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Technik
• handwerkliches Geschick und Interesse
• körperliche Fitness und eine postive Arbeitseinstellung
• insbesondere Motivation, Lernbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

» Zum Beruf - Was macht man in diesem Beruf?
Kanalbauer verlegen Rohre aus Beton, Steinzeug, Kunststoff und Metall. Sie bauen Abwassersysteme und ‑leitungen vom kleinen Hausanschluss bis hin zu großen Abwassersammlern. Hierzu vermessen sie zunächst die Arbeitsstrecke und sichern die Baustelle. Anschließend heben sie Schächte und Gräben aus, legen diese trocken und sichern sie beispiels-weise mit Kanaldielen oder Spundwandprofilen ab. Sie verlegen die Rohre und überprüfen deren Dichtheit, um sicherzustellen, dass keine Abwässer ins Grundwasser sickern. Außerdem halten sie Abwassereinrichtungen instand und sanieren alte Rohre.

» Worauf kommt es an?
• Handwerkliches Geschick (z.B. beim Einbauen von Kanalisationsrohren und ‑bauteilen)
• Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Verfüllen und Verdichten von Böden mit Spezialmaschinen)
• Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Abdichten von Abwasserleitungen, beim Ausschachten von Kanalgräben mit Baumaschinen)
Schulfächer:
• Werken/Technik (z.B. für die Arbeit mit verschiedenen Werkzeugen und Geräten; technisches Zeichnen)
• Mathematik (z.B. für das richtige Einmessen von Rohren und Schächten nach Bauplänen, für Flächen- und Materialberechnungen)
• Physik (z.B. für das Verständnis der Wirkung von Kräften und Hebelarten)

» Weitere Informationen:
Kanalbauer ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Dabei handelt es sich um eine bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung, welche von einem Wechsel zwischen praktischen Einsätzen im Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule (Berufliches Schulzentrum in Dresden) geprägt ist. Weiterhin erfolgt teilweise eine überbetriebliche Ausbildung bei entsprechenden Bildungsträgern in Dresden und Pirna. Ein vorheriges Praktikum in der Firma ist gewünscht.

» Bewerbung:
Ihre Bewerbungsunterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse und Beurteilungen) senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail an ijaeger@amand.de (Ansprechpartnerin Frau Jäger).

Informationen zur Bewerbung

Lebenslauf, relevante Zeugnisse und Zertifikate

Arbeitsort:
01723 Wilsdruff

Gehalt:
Vergütung ist höher als im § 17 Berufsbildungsgesetz (BBiG) festgelegt

Erforderlicher Abschluss:
Hauptschulabschluss

Inhalt: © Bundesagentur für Arbeit, 2023 | Letzte Änderung: 24.04.24 - 04:00 Uhr

Kontakt

Bewerben Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten:

AMAND Bau Sachsen GmbH & Co. KG
Wilsdruffer Str.
01723 Wilsdruff

Ansprechpartner:
Frau Ines Jäger

Telefon:
+493520495527

ijaeger@amand.de
www.amand.de

AMAND Bau Sachsen GmbH & Co. KG