AIR Meissen

Kraftfahrzeugmechatroniker/Kraftfahrzeugmechatronikerin Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik

Motoren und Karossen

Für Dich als angehende Kfz-Mechatroniker/-in im Kfz-Handwerk heißt es: Verständnis für Elektronik, Datenverarbeitung und Mechanik. Fehler werden ausgelesen, Steuergeräte codiert, Wartungen sowie Sicherheits- und Energiechecks durchgeführt. Sei es am Motorrad, dem PKW, LKW oder anderen zwei- oder viertaktbetriebenen Fahrzeugen. Mit Deinem Wissen und Können sorgst Du für Bewegung in der Werkstatt, auf der Straße und auf der Rennstrecke. Sicherheit, Komfort, Langlebigkeit und Energieeffizienz sind Dein Motto. Voraussetzung dafür: ständige Weiterbildung und ein großes Interesse an allem, was sich unter der Haut aus Blech, Kunststoff oder Kohlefaser verbirgt. Und weil die Vielfalt der modernen Fahrzeugtechnik kaum mehr zu überblicken ist, können sich Kfz-Mechatroniker für einen der folgenden Schwerpunkte entscheiden: Personenkraftwagentechnik, Nutzfahrzeugtechnik, Motorradtechnik, System- und Hochvolttechnik sowie Karosserietechnik. 

Aktuelle Ausbildungen

Diese Ausbildungen warten auf dich!

Ausbildung Kraftfahrzeugmechatroniker

Für das Ausbildungsjahr 2020

Mehr Informationen »